After-Sun-Pflege

Cool Down für die Haut


Nach dem Sonnenbad ist die Haut bis aufs Äußerste gestresst. Pflegende Abkühlung ist da unerlässlich.
Sonnenbäder bedeuten Schwerstarbeit für die Haut. Der Beschuss mit UV-Strahlen greift die elastischen Fasern der Haut an. Sie wird trocken, oft lederartig und neigt verstärkt zur Faltenbildung. Deshalb braucht die Haut nach dem Sonnenbad eine extra Portion Pflege. Kleiner Nebeneffekt: korrekt gepflegte Haut bleibt nicht nur länger jung, sondern auch länger braun!

After-Sun-Produkte


Die einfachste Möglichkeit einer intensiven After-Sun-Pflege ist das Auftragen von After-Sun-Produkten. Sie sind in ihrer Gesamtrezeptur auf die Bedürfnisse einer sonnenstrapazierten Haut abgestimmt. After-Sun-Produkte spenden Feuchtigkeit und kühlen, erfrischen und beruhigen die gereizte Haut. Sie schützen vor freien Radikalen und kurbeln die Zellregeneration an. Die Haut wird spürbar samtig und geschmeidiger. Die Bräune bleibt erhalten und wird verlängert.

Im Einzelnen sorgen vor allem folgende Inhaltsstoffe für den speziellen Pflegeeffekt:

Vitamine A und E: antioxidativ

Aloe Vera: beruhigend, feuchtigkeitsspendend, hautpflegend

Römische Kamille: beruhigend, entspannend

Rosmarin: feuchtigkeitsspendend, revitalisierend

Walnuss: glättend, macht die Haut zart und geschmeidig

Winterlinde: antioxidativ, beruhigend, entspannend, reizlindernd

Zitrone: feuchtigkeitsspendend, klärend, pflegend, vitalisierend

Süßholz: beruhigend, festigend, lindernd


Neben den gängigen After-Sun-Lotionen erhalten Sie im Fachhandel selbstbräunende Produkte - für Bräune, die noch länger hält.

Professionelle After-Sun-Behandlung


Do-it-yourself-After-Sun-Pflege ist das Mindeste, was Sie Ihrer Haut nach dem Sonnenbad geben sollten. Ein viel intensiveres und nachhaltigeres Ergebnis bringt jedoch eine professionelle After-Sun-Behandlung im Kosmetikinstitut.

In einem Beratungsgespräch identifiziert die Kosmetikerin zunächst den Hauttyp und empfiehlt individuelle Präparate als Sonnenschutz und After-Sun-Pflege.

Nach einem intensiven Sonnenbad empfehlen sich besonders folgende Gesichts- oder Ganzkörperbehandlungen:

  • Sanftes Peeling, z.B. mit Meersalz und Olivenöl
  • Ampullenkur (auch für zu Hause)
  • Regenerierende und feuchtigkeitbindende Packungen
  • Lymphdrainage zur Regulation der Körperflüssigkeiten und zur Verbesserung der Durchblutung und des Hautstoffwechsels

Moderne Kosmetikinstitute schwören außerdem auf Hightech. Ultraschall, Pulslicht oder Farblichtbestrahlung wirken durchblutungsfördernd, zellregenerierend und stoffwechselverbessernd. Das Gewebe wird von innen wieder aufgebaut, das geschädigte Areal gestrafft, erste Fältchen gemildert und weiterer Faltenbildung vorgebeugt.

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Perfekt inszeniert

Perfekt inszeniert

Flirtfaktor "schöne Füße"

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Kalte Füße

Kalte Füße

So heizen Sie richtig ein

Herbstpflege

Herbstpflege

Regeneration gestresster Füße

Hautpflege

Hautpflege

Auf Herbst umstellen

Fettige Haut

Fettige Haut

Konsequente Pflege erfordert

Medical Beauty

Medical Beauty

Kleine Moleküle - große Wirkung

Schminken

Schminken

"Sommerfestes" Make-up

Sommerpflege

Sommerpflege

Füße sandalenfähig machen

Selbstbräuner

Selbstbräuner

Gefahrlos braun

Bräunungstypen

Bräunungstypen

Schokoladenbraun oder Krebsrot?

Haare und Sonne

Haare und Sonne

Spezialpflege unerlässlich

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen

Wieder bikinifähig dank Hightech

Sonnenschutz

Sonnenschutz

Bräunen ohne Risiko