Augen-Make-up

Kleines Schmink-1x1 für die Augen


Damit Ihr Augenaufschlag sich sehen lassen kann: Mit diesen Schminktipps gelingt Ihnen das perfekte Augenstyling.

Brauen


Die Form der Augenbrauen prägt den Gesamteindruck des Gesichts. Von daher sollten Sie Ihre Brauen regelmäßig in Form zupfen. Der Brauenanfang liegt senkrecht über dem inneren Augenwinkel. Die natürliche Braue ist in den ersten zwei Dritteln breiter und ansteigend. Im letzten Drittel läuft sie schmaler werdend nach unten aus. Gezupft werden die Haare an der Nasenwurzel und die, die aus der Reihe tanzen.

Betonen Sie die Brauen mit einem Brauenstift. Hierfür die Augenbrauen zuerst mit einer Bürste kämmen. Dann zeichnen Sie die Augenbrauenform in kleinen Strichen nach. Abschließend noch mal sorgfältig bürsten, um die Farbe zu verwischen und einen fließenden Effekt zu erzielen.

Lidschatten


Arbeiten Sie beim Schattieren der Lider mit mindestens zwei aufeinander abgestimmten Farben. So können Sie Ihre Augenform positiv beeinflussen. Helle Farben heben hervor, dunkle Farben stellen optisch in den Hintergrund. Um Ihre Augen beispielsweise größer erscheinen zu lassen, verteilen Sie die dunkle Farbe in der Lidfalte und die hellere auf dem Lidrand und unter den Augenbrauen.

Lidschatten gibt es als Puder oder Creme. Puderlidschatten lässt sich besser verteilen, hält länger, verwischt nicht so schnell und setzt sich nicht so schnell in der Lidfalte ab.

Tipp: Vor dem Auftragen des Lidschattens auf die Lider etwas Gesichtspuder geben, und das Augen-Make-up hält garantiert.

Zum Auftragen des Lidschattens können Sie einen Pinsel, einen Applikator oder ein Schaumstoff-Schwämmchen verwenden.

Kajal


Für eine weiche Betonung stricheln Sie mit einem Kajalstift an der oberen und/oder unteren Wimpernreihe entlang und verwischen die Linie mit einem Wattestäbchen. Setzen Sie am inneren Augenwinkel an bzw. bei eng stehenden Augen in der Mitte.

Der Stift sollte immer gut angespitzt sein. Ziehen Sie das Lid beim Schminken straff. Um das Auge ausdrucksvoller und größer erscheinen zu lassen, wird mit dem weißen Kajalstift das Innenlid nachgezogen.

Flüssiger Eyeliner wirkt hart und zeichnet akkuratere Linien.

Wimperntusche


Das Auge wirkt mit langen, dichten Wimpern ausdrucksvoller. Bringen Sie die Härchen zunächst mit einer Wimpernzange in Form. Führen Sie zum Auftragen der Mascara das Bürstchen von der Wimpernwurzel in Richtung Spitzen. Achten Sie darauf, dass nicht zuviel Farbe am Bürstchen ist. Sonst kleben die einzelnen Haare zusammen. Im Fall der Fälle trennen Sie die verklebten Wimpern mit einem speziellen Wimpernkamm oder mit einem Bürstchen. Nach dem Trocknen können Sie ruhig ein zweites Mal tuschen. Schminken Sie für einen natürlichen Look nur die oberen Wimpern.

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Perfekt inszeniert

Perfekt inszeniert

Flirtfaktor "schöne Füße"

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Kalte Füße

Kalte Füße

So heizen Sie richtig ein

Herbstpflege

Herbstpflege

Regeneration gestresster Füße

Hautpflege

Hautpflege

Auf Herbst umstellen

After-Sun-Pflege

After-Sun-Pflege

Cool Down für die Haut

Fettige Haut

Fettige Haut

Konsequente Pflege erfordert

Medical Beauty

Medical Beauty

Kleine Moleküle - große Wirkung

Schminken

Schminken

"Sommerfestes" Make-up

Sommerpflege

Sommerpflege

Füße sandalenfähig machen

Selbstbräuner

Selbstbräuner

Gefahrlos braun

Bräunungstypen

Bräunungstypen

Schokoladenbraun oder Krebsrot?

Haare und Sonne

Haare und Sonne

Spezialpflege unerlässlich

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen

Wieder bikinifähig dank Hightech

Sonnenschutz

Sonnenschutz

Bräunen ohne Risiko