Sommerpflege

Füße sandalenfähig machen


Sommerzeit ist Sandalenzeit. Damit diese voll zur Geltung kommen, sollten Sie vorab einen Profi Hand an den Fuß anlegen lassen.
Vergilbte oder eingewachsene Zehnägel, dicke Hornhaut und wuchernde Nagelhaut sind absolute Auskriterien für die neue Sandalenmode. Wer von Kopf bis Fuß auf Pflege eingestellt ist und gerne offene Schuhe trägt, sollte seinen Füßen im Sommer besondere Aufmerksamkeit widmen. Eine Sitzung bei einer professionellen Fußpflegerin macht Ihre Füße weich und schön - damit beim heißen Füßeln im Biergarten garantiert nichts schief geht.

Vorbereitendes Fußbad


Idealer Einstieg für eine Sommerfußpflege ist ein wohltuendes Bad. Das macht Haut und Nägel nicht nur zart und geschmeidig, sondern ist zugleich Balsam für die Seele. Lassen Sie sich je nach Befinden und Zustand Ihrer Füße mit einem Badezusatz verwöhnen. Lavendelöl hilft bei trockener Haut und wirkt - ebenso wie Salbei - gegen verstärkte Schweißbildung. Rosmarin belebt müde und schmerzende Füße. Zitronengras, Minze oder Thymian erfrischen.

Pedicure


Sind die Fußnägel durch das Bad schön weich, folgt die professionelle Pedicure. Mit speziellen Geräten bringt die Fußpflegerin die Nägel auf eine optimale Länge und befreit sie von Schmutz. Außerdem schiebt sie die Nagelhaut sorgfältig zurück.

Hornhaut entfernen


Bei starker Verhornung wirkt eine hornhauterweichende Fußcreme oder Maske wahre Wunder. Am besten vor der Pedicure aufgetragen, damit sie schön lange einwirken können, lösen sie mit ihren speziellen Wirkstoffen harte Hornhaut sanft auf. Anschließend nimmt die Behandlerin das Produkt mit einem kurzen Fußbad oder warmen Kompressen ab. Die nun weiche Hornhaut lässt sich jetzt mit speziellen Hilfsmitteln ganz einfach entfernen.

Nägel in Szene setzen


Nachdem die Fußpflegern mit einem Rundum-Pflegeprogramm Ihre Füße in Schuss gebracht hat, kann sie sich ausführlich der Verzierung Ihrer Zehnägel widmen. Denn die neuen Sandalen kommen mit lackierten Nägeln garantiert noch besser an.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich bereits seit einigen Jahren die French-Optik, eine in der Nagelmodellage oft verwendete spezielle Lackiertechnik, die Nägeln ein natürliches Aussehen verleiht. Die Nagelspitze wird weiß lackiert, der übrige Nagel beige oder rosé. Aber auch farbige French-Varianten sind diesen Sommer im Trend.

Wer es besonders bunt mag und den Mut dazu besitzt: mit Neonpink, Froschgrün oder Himmelblau liegen Sie diesen Sommer genau richtig. Der absolute Hingucker sind jedoch Strasssteinchen, Blattgold, kleine Federn oder sonstige Motive, die Ihr Fußprofi in den feuchten Lack einarbeitet und anschließend mit Klarlack fixiert.

Das Beste zum Schluss


Der krönende Abschluss einer professionellen Sommerfußpflege sind erfrischende Sprays oder Cremes. Ob Open-Air-Konzert oder langer Spaziergang in lauschiger Nacht - sorgfältig einmassiert bereiten spezielle Fußpflegeprodukte Sie bestens vor auf Auf-Tritte jeder Art!

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Perfekt inszeniert

Perfekt inszeniert

Flirtfaktor "schöne Füße"

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Kalte Füße

Kalte Füße

So heizen Sie richtig ein

Herbstpflege

Herbstpflege

Regeneration gestresster Füße

Hautpflege

Hautpflege

Auf Herbst umstellen

After-Sun-Pflege

After-Sun-Pflege

Cool Down für die Haut

Fettige Haut

Fettige Haut

Konsequente Pflege erfordert

Medical Beauty

Medical Beauty

Kleine Moleküle - große Wirkung

Schminken

Schminken

"Sommerfestes" Make-up

Selbstbräuner

Selbstbräuner

Gefahrlos braun

Bräunungstypen

Bräunungstypen

Schokoladenbraun oder Krebsrot?

Haare und Sonne

Haare und Sonne

Spezialpflege unerlässlich

Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen

Wieder bikinifähig dank Hightech

Sonnenschutz

Sonnenschutz

Bräunen ohne Risiko