Ayurveda-Massage

Wellness-Erlebnis der besonderen Art


Bei einer professionellen Ayurveda-Massage können Sie relaxen und gleichzeitig Ihrem Körper etwas richtig Gutes tun.

Wirkung


Laut Ayurveda verfügt der Mensch über vitale Verbindungspunkte zwischen Körper und Geist, die sogenannten Marmapunkte. Über verschiedene Kanäle (Nadies und Srotas) wird der Körper mit Lebensenergie versorgt. Blockieren Schlackenstoffe diese Kanäle, ist die Energieversorgung des Organismus gestört, was Unwohlsein und Krankheiten verursachen kann. Eine ayurvedische Massage löst diese Blockaden und stimuliert den Energiefluss. Die Lebenskraft kann wieder ungehindert fließen.

Das Ergebnis ist überwältigend:

  • Tiefenentspannung
  • Stärkung des Nervensystems
  • Reinigung und Verjüngung des Körpers
  • Stimulierung des Organismus
  • Ausleitung von Giftstoffen
  • Aktivierung des Lymphflusses
  • Stärkung des Immunsystems

Für ayurvedische Massagen werden erwärmte und individuell auf die Haut und den Konstitutionstyp abgestimmt Öle verwendet. Sie werden in einem sehr aufwendigen Verfahren hergestellt, wodurch die Haut sie besser aufnehmen kann. Die Öle nähren, pflegen und binden Schlackenstoffe.

Die Massageformen


Zu den gängistens Ayurveda-Massagen gehören:

GanzkörpermassageÖl wird sachte auf bestimmte Energiepunkte des ganzen Körpers gegossen, verteilt und nach einem definierten Ablauf sanft einmassiert - von Kopf bis Fuß. Mobilisiert sämtliche Körperenergien.
GesichtsmassageNach und nach wird Öl in einzelnen Güssen über das Gesicht verteilt und mit langsamen Bewegungen einmassiert. Führt zu sehr tiefer Entspannung.
KopfmassageÖlmassage, die sich auf die Kopfhaut konzentriert. Wirkt sehr beruhigend auf das gereizte Nervensystem, belebt die Kopfhaut und aktiviert den Geist. Gut gegen Haarausfall.
FußmassageBeruhigt und lindert Nervosität, Schlafstörungen und Kopfschmerzen. Gezielte Griffe und Ausstreichungen an Füßen, Waden und Knien. Anschließend wird das Öl mit heißen Kompressen abgetragen.
StirngussÜbergießen der Stirn mit warmem Öl. Lindert Kopfschmerzen und Depressionen und wirkt äußerst beruhigend auf das gesamte Nervensystem.

Die einzelnen Massageformen werden häufig mit anderen Behandlungsmethoden, wie etwa Ganzkörperpeelings oder Packungen kombiniert.

Professionelle Ayurveda-Massagen bieten mittlerweile viele Wellness-Studios und Farmen an, aber auch Kosmetikerinnen. Eine Massage dauert mindestens eine Stunde und kostet pro Stunde etwa ab 50 Euro aufwärts.

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Kraftquelle

Kraftquelle

Neue Energien tanken mit Musik

Aus dem Meer

Aus dem Meer

Maritime Wellness-Wirkstoffe

Wellness-Pause

Wellness-Pause

Entspannung für Eilige

Ayus Lomi

Ayus Lomi

Die innovative Verwöhnbehandlung

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Interview

Interview

Uta Fußangel über „Simply Relax“

Wellness-Musik

Wellness-Musik

Die geheime Macht der Klänge

Ganzheitskonzept

Ganzheitskonzept

Schönheit aus innerer Harmonie

Spezialpflege

Spezialpflege

Vitamine zum Wohlfühlen

Klassische Sauna

Klassische Sauna

Gesundes Schwitzen

Hot Stones

Hot Stones

Besonderes Erlebnis für alle Sinne

Meerwasser

Meerwasser

Effektive kostenfreie Arznei

Kosmetikinstitut

Kosmetikinstitut

Behandlungen à la Fernost

Body Wrapping

Body Wrapping

Lassen Sie sich doch mal einwickeln