Reiki

Entspannung im Handauflegen


Reiki heißt „universelle Lebensenergie“. Gönnen Sie sich eine Portion davon in einer Wellness-Anwendung mit Reiki!
Geplagt von Stress und Hektik sehnen sich viele Menschen nach körperlicher, geistiger und seelischer Entspannung. Eine Möglichkeit, Ausgeglichenheit von Körper, Geist und Seele zu erlangen, bietet Reiki.

Was ist Reiki?


Das Wort "Reiki" setzt sich aus den japanischen Wörtern "Rei" (universell) und "Ki" (Energie) zusammen und bedeutet "universelle Lebensenergie". Darunter versteht man die Energie, die alle Wesen auf dieser Erde steuert und immer und überall vorhanden ist. Je nachdem, wie frei diese Energie unseren Körper durchströmt, fühlen wir uns mehr oder weniger wohl.

Als Wellness-Anwendung ist Reiki eine sanfte und natürliche Entspannungsmethode, die unsere Energien in ein harmonisches Gleichgewicht führt. Reiki hilft, zur Ruhe zu kommen und die eigene Mitte wiederzufinden.

Darüber hinaus soll regelmäßiges Reiki die Selbstheilungskräfte aktivieren und den Verlauf von Krankheiten günstig beeinflussen. Es sollte bei ernsthaften Krankheiten jedoch niemals als alleinige Heilmethode angewendet werden. Die heilende Wirkung entsteht durch Schwingungsveränderung. Disharmonische Schwingungen verursachen Krankheiten. Durch Reiki werden sie wieder in harmonische Schwingungen zurückgeführt, womit eine Grundvoraussetzung für einen gesunden Körper geschaffen ist.

Was passiert bei Reiki?


Kennen Sie das Gefühl der Erleichterung, wenn Sie die Hand auf eine schmerzende Körperstelle auflegen? Genau so funktioniert Reiki. Durch Handauflegen wird die universelle Energie auf den Patienten gelenkt und damit dessen eigene Energie mobilisiert. Der körpereigene Energiefluss harmonisiert sich, Blockaden lösen sich und das innere und äußere Gleichgewicht loten sich aus. Das Ergebnis ist ein sehr ausgeprägtes Gefühl des Wohlbefindens.

Die Behandlung


Der Behandler legt seine Hand je drei bis fünf Minuten auf verschiedene Punkte an Kopf, Oberkörper und Rücken auf. Insgesamt gibt es 12 bis 20 Reiki-Positionen. Durch das Handauflegen verbreitet sich ein angenehmes Gefühl der Wärme, das sich auf den ganzen Körper ausdehnt.

Wie bei einer Wellness-Massage liegt der Patient vorzugsweise auf einer Liege. Bequeme Kleidung, dezente Entspannungsmusik, gedämpftes Licht und der angenehme Geruch einer Duftlampe sorgen für optimale Aufnahmefähigkeit.

Für eine Ganzkörperbehandlung sollten Sie etwa eine Stunde Zeit einplanen.

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Kraftquelle

Kraftquelle

Neue Energien tanken mit Musik

Aus dem Meer

Aus dem Meer

Maritime Wellness-Wirkstoffe

Wellness-Pause

Wellness-Pause

Entspannung für Eilige

Ayus Lomi

Ayus Lomi

Die innovative Verwöhnbehandlung

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Interview

Interview

Uta Fußangel über „Simply Relax“

Wellness-Musik

Wellness-Musik

Die geheime Macht der Klänge

Ganzheitskonzept

Ganzheitskonzept

Schönheit aus innerer Harmonie

Spezialpflege

Spezialpflege

Vitamine zum Wohlfühlen

Klassische Sauna

Klassische Sauna

Gesundes Schwitzen

Hot Stones

Hot Stones

Besonderes Erlebnis für alle Sinne

Meerwasser

Meerwasser

Effektive kostenfreie Arznei

Kosmetikinstitut

Kosmetikinstitut

Behandlungen à la Fernost

Body Wrapping

Body Wrapping

Lassen Sie sich doch mal einwickeln

Ayurveda-Massage

Wellness-Erlebnis der besonderen Art