Totes Meer

Schwarz-Weißes Gold für die Haut


Das Tote Meer birgt große Schätze – Salz und schwarzen Schlamm. Warum diese so wertvoll sind, erfahren Sie hier.

Das Tote Meer


Eingekeilt zwischen den hohen Bergen Jordaniens und Israels liegt das Tote Meer an der tiefsten Stelle der Erde auf knapp 400 Metern unter dem Meeresspiegel. Sein extrem hoher Gehalt an Salz und Mineralstoffen macht es zu einem wichtigen Wirkstofflieferanten für die Wellness- und Kosmetik-Branche.

Magnesium, Kalium, Kalzium und Brom sind die Hauptwirkstoffe dieses Wundermittels. Sie sind berüchtigt für ihre hautregenerierende und entzündungshemmende Wirkung und haben sich bei der Behandlung von Cellulite und Hautunreinheiten und -krankheiten seit der Antike bewährt.

Wellness- und Schönheits-Farmen behandeln vor allem mit dem Salz und dem Schlamm des Toten Meeres. Mit eigens für den Hausgebrauch hergestellten Produkten können Sie sich eine Totes Meer-Kur auch nach Hause holen.

Totes Meer Salz


Salz aus dem Toten Meer erhöht die Bereitschaft des Körpers, Schadstoffe auszuscheiden, die sich in Haut und Bindegewebe festgesetzt haben. Es regt die Blutzirkulation und den Entschlackungsprozess in der Haut an. Das Hautbild wird straffer, Cellulite und Hautunreinheiten lassen nach. Der hohe Anteil an Magnesium fördert außerdem die Entspannung.

In Bädern und Packungen entfaltet das Salz seine volle Wirkung. Tipp für zuhause: eine Körpermaske aus zwei Tassen Salz, einer Tasse Olivenöl und etwas Wasser. In die Badewanne stellen, von den Füssen an aufwärts einmassieren, fünf Minuten einwirken lassen und mit warmem Wasser abspülen. Das Ergebnis: porentief reine, samtig weiche und absolut straffe Haut. Ein Vollbad mit 500 Gramm Totes Meer Salz hat ebenfalls einen positiven Effekt auf die Haut.

Totes Meer Schlamm


Aufgrund des hohen Mineralsalzgehaltes ist auch der Schlamm aus dem Toten Meer eine effektive Methode zur Entgiftung, Entschlackung und nachhaltigen Gewebestraffung:

  • Giftstoffe werden in die Lymphen verschoben und abtransportiert.
  • Der natürliche Hauterneuerungsprozess wird angekurbelt.
  • Die Hautdurchblutung wird angeregt.
  • Der Stoffwechsel sowie Fett- und Wasserhaushalt der Haut werden verbessert.
  • Wertvolle Öle pflegen und beruhigen die Haut.

Der von den Ufern des Toten Meeres gewonnene schwarze Schlamm hilft bei Hautirritationen und Cellulite.

Anti-Cellulite-Packung für zuhause: Totes Meer Schlamm auf die betroffenen Stellen auftragen, ein heißes Handtuch drüber legen und mit Frischhaltefolie einpacken. Nach zehn Minuten abnehmen und gründlich abspülen.

Mehr zum Thema:

Drucken Drucken | Weitersagen Seite senden | Feedback Feedback | Seite bewerten Bewerten
Service

Kraftquelle

Kraftquelle

Neue Energien tanken mit Musik

Aus dem Meer

Aus dem Meer

Maritime Wellness-Wirkstoffe

Wellness-Pause

Wellness-Pause

Entspannung für Eilige

Ayus Lomi

Ayus Lomi

Die innovative Verwöhnbehandlung

Wellness-Pflege

Wellness-Pflege

Auch Füße wollen verwöhnt werden

Interview

Interview

Uta Fußangel über „Simply Relax“

Wellness-Musik

Wellness-Musik

Die geheime Macht der Klänge

Ganzheitskonzept

Ganzheitskonzept

Schönheit aus innerer Harmonie

Spezialpflege

Spezialpflege

Vitamine zum Wohlfühlen

Klassische Sauna

Klassische Sauna

Gesundes Schwitzen

Hot Stones

Hot Stones

Besonderes Erlebnis für alle Sinne

Meerwasser

Meerwasser

Effektive kostenfreie Arznei

Kosmetikinstitut

Kosmetikinstitut

Behandlungen à la Fernost

Body Wrapping

Body Wrapping

Lassen Sie sich doch mal einwickeln

Ayurveda-Massage

Wellness-Erlebnis der besonderen Art